Die Zirbe, ein wunderbares Holz !


Die Zirbe findet nicht nur als Möbelstück ihren Platz in unserer Wohnwelt, sondern wird durch ihre wohltuende Wirkung zu einem besonderen Partner unserer Gesundheit. Für Menschen mit Atemwegsprobleme oder auch Asthmatikern ist das Holz der Zirbe, der Königin der Alpen, eine Möglichkeit, den Duft der Natur unbeschwert einatmen zu können. 

  

Die Zirbe gilt als äußerst genügsamer Baum mit extremer Anpassungsfähigkeit. Der harzige Duft des Holzes soll den Lebenswillen der Zirbe verströmen und auch die Lebenskraft stärken, weswegen ihr ein besonders positiver Einfluss auf das gesamte Wohlbefinden des Menschen nachgesagt wird.

 

Diese Wirkung machen sich auch natürliche Luftreinigungssysteme zunutze. Die Kombination von Zirbenholz, Luft und Licht bilden eine wohlige Atmosphäre, die aber auch eine gesundheitsfördernde Wirkung ausübt. In Studien wurde nachgewiesen, dass die Zirbe einen hohen antibakteriellen Effekt besitzt. Dies wirkt einer Besiedelung der Holzoberfläche durch Keime oder auch Sporenpilze entgegen.

 

Das Aroma der Zirbe beinhaltet auch einen Wirkstoff, der nachweislich gereizte und geschwollene Schleimhäute beruhigt. Die entspannenden Inhaltsstoffe der Zirbe senken den Herzschlag und beruhigen den Puls. Durch die verbesserte Schlafqualität in Räumen, wo Zirbenholz verwendet wird, finden Körper und Geist Erholung in einem natürlichen Raumklima.

 

http://www.volkskrankheiten.at/allergien-und-unvertraeglichkeiten